Die Internetsperren fallen!

Ist die Zensur jetzt endlich vorbei?
Ja! So denn es denn nach FDP und Union geht.

Wie die Welt heute meldet, haben sich die beiden Koalitionspartner heute darauf geeinigt, dass kinderpornografische Seiten ab sofort gelöscht werden, statt einfach nur einen “Stop-Schild-Vorhang” davor zu hängen.

Bei den Online-Durchsuchungen von privaten Computern habe die FDP Entschärfungen durchgesetzt, teilte FDP-Unterhändlerin Leutheusser-Schnarrenberger mit.

Die Initiatorin der Petition gegen Internet-Sperren, Franziska Heine, lobt die Vereinbarung von Union und FDP zur Aussetzung der Internetsperren. “Das ist grundsätzlich toll”, sagte sie dem Kölner Stadt-Anzeiger (Freitagausgabe). “Alle, die gegen die Sperren gekämpft haben, können stolz sein. Das ist ein Erfolg.”

So siegt demokratisches Verständnis am Ende doch noch.

Dieser Beitrag wurde unter Bundestagswahl 2009, Sonstiges abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Die Internetsperren fallen!

  1. Hank sagt:

    Na also geht doch…!
    War doch auch eine schwachsinnige idee…

  2. Stefan T. sagt:

    Eine super Lösung!
    Aber aus irgendeinem Grund hatte ich im Hinterkopf, dass unsere große schwarze Unionspartei die Internetsperren doch eigentlich befürwortet hat, oder?
    Muss man am Schluss der FDP noch danken … :)