DSL 16plus in Tiefenbach

Tiefenbach bekommt voraussichtlich flächendeckend eine DSL-Versorgung, die auch anspruchsvollen Nutzern genügen dürfte.

Die Gemeinde würde dann nahezu flächendeckend mit einer Geschwindigkeit von 16 MBit/s versorgt werden (restliche Teile mit 6 MBit/s!). Doch damit nicht genug! Bei entsprechendem Interesse würde die Telekom noch weiter aufrüsten und entsprechende Gebiete sogar mit VDSL und damit mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s versorgen.

Das wäre eine infrastrukturell großartige Maßnahme – v.a. weil in einigen Gemeindeteilen derzeit nicht einmal 1 MBit/s seitens des Magentariesen gewährleistet werden können.

Es liegen bereits recht konkrete Ideen vor, wie die Umsetzung aussehen kann. Auf Grund der weitsichtigen Planungen des Gemeinderats in den letzten Jahren, sind weite Teile der Gemeinde mit unterirdischen Leerrohren ausgestattet, in denen die benötigte Glasfasertechnik mit verhältnismäßig geringem Aufwand verlegt werden kann. Natürlich gibt es Bereiche, in denen es solche Rohre noch nicht gibt – dort müssen die Leitungen neu verlegt werden. Diese Abschnitte sind aber erstaunlich kurz und gering in der Anzahl.

Toll – mit VDSL schließten wir informationstechnologisch sogar auf das Kernstadtgebiet Münchens auf!
In Landshut sind entsprechende Zugänge ebenfalls erst seit sehr kurzer Zeit verfügbar.

Doch auch “klassichsches” DSL 16 ist eine großartige, aber auch notwendige(!), Bereicherung für den Stand- und Wohnort Tiefenbach.

Natürlich werden wir erst wissen, ob es zu dem Ausbau kommt, wenn die Deutsche Telekom im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung den Zuschlag erhält.
Die persönliche Anmerkung sei mir erlaubt: ich hoffe es SEHR!
Ich denke, dass hier nicht nur unsere Gewerbetreibenden mit mir übereinstimmen.

Übrigens: Für alle, die nicht so lange warten mögen, könnte Kabel Deutschland eine interessante Alternative sein. In vielen Gemeindeteilen hat dieser Anbieter ein digitales Kabelnetz aufgebaut, das schon im Moment Geschwindigkeiten von 6 MBit/s und mehr liefert.

Dieser Beitrag wurde unter Gemeinde Tiefenbach, Informationen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.