November-Statistik

So, nachdem es im Oktober und November verhältnismäßig ruhig im Blog war, interessieren mich natürlich mal wieder die nackten (Besucher-)Zahlen vom November. Und da ich ja nicht so bin, teile ich sie auch gern mit euch.   ;-)

Die Statistik ist vollkommen anonym! Der Service Google Analytics erhebt diese Daten – ich kann sie nicht mal mit einer IP in Verbindung bringen, sondern sehe lediglich das Summary.

Im September haben außerdem 605 Besucher bei ihren 786 Besuchen insgesamt 1.037 Seiten aufgerufen. Das ist echt spitze, da es ja eben recht ruhig war. Ich freue mich, dass ihr mir dennoch die Treue haltet.   :-)

Browser

Browser, November 2009

42 % von euch verwenden den Firefox. Hier muss ich echt sagen, dass ich es absolut großartig finde, dass sich immer mehr User von diesem Ungetüm Internet Explorer verabschieden, der bei mir im Blog noch knapp 20 % ausmacht.

Diesmal mit 26 % auf Platz 2 ist Apples Safari. Zum ersten Mal in der (zugegebenermaßen noch recht kurzen) Geschichte meines Blogs wurde er vom ersten Platz verdrängt. Nicht schlimm – denn diese Aufteilung ist sicher immer noch nicht repräsentativ für das ganze Web.   ;-)

Opera hat auf knapp 3 % zugelegt. So viel wie noch nie. Die neue Version 10 ist aber auch wirklich toll – insofern kein Wunder, dass sich hier die Zugriffszahl fast verdreifacht hat! Chrome kommt mit rund einem Prozent immer noch nicht so richtig aus den Puschen. Das wundert mich nach wie vor…

Betriebssysteme

Betriebssysteme, November 2009

65 % von euch benutzen Windows. Diese Zahl ist im Gegensatz zum letzten Betrachtungszeitraum deutlich gestiegen. Liegt wahrscheinlich auch an den weniger Mac-lastigen Themen des vergangenen Monats. Von den Windows-Nutzern sind wiederum 61 % XP-User. Gerade einmal 17 % benutzen das aktuellere Vista. Es scheint, als würde Windows 7 bei Google Analytics noch als “NT” aufgenommen. Sonst kann ich mir nicht vorstellen, warum hier 20 % gezählt werden. Ist dies tatsächlich 7 – dann grandios! Es wird Zeit, dass Vista geht – und für den “Snow Leopard” unter den Windows-Versionen Platz macht.   ;-)  *hüstel*

26 % sind Mac-User. 20 % der Mac-User benutzen Leopard. Die absolute Überraschung: Schon 77 % der Aufrufe kamen von dem aktuellsten “Snow Leopard” – das neue OS erschien gerade mal Ende August! Wir Mac-User scheinen echt am Puls der Zeit zu sein.

7 % der Aufrufe kommen von iPhones! Ich kann es nicht oft genug sagen: Dieses Gerät scheint wirklich die Art und Weise, wie wir mit dem Internet umgehen, verändert zu haben. Wenn ihr mit euren mobilen Endgeräten (iPhone, Android, etc.) meinen Blog ansurft, seht ihr eine für Smartphones optimierte Version der Seite.

2 % der Aufrufe stammen von Linux-Systemen. Das werden wohl zum großen Teil Netbook-User sein.

Top Browser-Betriebssystem-Kombinationen

Safari geht abermals einen Schritt zurück: auf der Mac-Plattform fallen wir hier von 2 auf 3.

  1. 41 % – Firefox unter Windows
  2. 20 % – Internet Explorer unter Windows
  3. 19 % – Safari unter Mac OS X
  4. 7 % – Safari auf dem iPhone
  5. 7 % – Firefox unter Max OS X

Woher?

  • 74 % kommen über Google – verkehrte Welt! Aber auch hier ist sicherlich ein Grund, dass in diesem Monat sehr viel mehr Leute nach Infos gesucht haben, die ich hier vorhielt, als dass man sich aktiv persönlich über meine Themen informierte – der November hatte ja nicht viele.   ;-)
    Das zeigt sich auch im Ranking der Suchbegriffe

    1. verschiedene Suchstrings, die auf Navigons Navigator für das iPhone hinweisen
    2. der Klassiker “tom berger tiefenbach”
    3. sowie einige andere, die auf verschiedenste Artikel streuen
  • 15 % von euch geben direkt die Adresse in den Browser ein oder klicken auf den Link in einer E-Mail – kein Wunder, dass diese Zahl gesunken ist: das E-Mail-Benachrichtigungssystem hatte ja leider einen mehrwöchigen Ausfall. Deswegen denke ich, dass das nächste Mal dieser Punkt Google leicht wieder überrundet.
  • 5 % kommen über Facebook

Was wurde am häufigsten angesehen?

(Anteil an den Gesamtzugriffen)
Ist übrigens recht schwierig – da sich die Aufrufe doch oft recht gleichmäßig verteilen, sind die Ergebnisse alle sehr nah beieinander – das Ranking ergibt sich daher nicht aus den Prozentzahlen, die ich hier angebe, sondern natürlich anhand der Zugriffszahlen. Aufgrund meiner niedrigen Beitragsdichte (bzw. erschienen die meisten erst zum Ende des Monats) hier diesmal nur die Startseite + Top 5.

Die Top-10-Städte, von denen aus zugegriffen wird

Wie bei der vorletzten Statistik schon diskutiert: Bitte nicht zuuuuu genau nehmen. Diese Richtigkeit dieser Statistik ist von vielen Faktoren abhängig.

45 % der Zugriffe konnten nicht geografisch identifiziert werden oder sind “sonstige”. Zum ersten Mal habe ich übrigens auch außerdeutsche Städte mitgescort – und gleich taucht Wien mit auf. Griaß eich!   :-)

  1. München: 20 %
  2. Hamburg: 6 %
  3. Mannheim: 5 %
  4. Frankfurt am Main: 5 %
  5. Köln: 5 %
  6. Berlin: 5 %
  7. Stuttgart: 3 %
  8. Wien: 2%
  9. Landshut: 2%
  10. Düsseldorf: 2 %
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Kommentar auf November-Statistik

  1. Philipp sagt:

    Juhu, ich gehör zu der Top-Stadt, aus der auf Deine Seite zugegriffen wird :)