Windows 7 – ich werde es benutzen

Nein, das ist keine Überschrift, nach der jetzt ein inhaltlicher Dreher erfolgt.   :-)

XP war in seinen letzten Jahren ein stabiles Betriebssystem. Vista dagegen war eine Katastrophe. Ressourcenfressend und instabil wagten viele Anwender kein Update, konnten es auf ihren vorhanden Computern nicht einsetzen oder switchten gar auf andere Plattformen.

Doch was will nun ich, als erklärter Apple-”Fanboy”, mit Windows 7?

Ich halte Windows 7 für das beste Microsoft OS-Konzept seit Windows 98. Warum? Auch XP hatte in seiner Anfangsphase enorme Schwierigkeiten: nicht-vorhandene Treiber, Instabilität, inkompatible Programme. Seinerzeit hatte Microsoft auch mehr als ein Jahr gebraucht, um XP brauchbar upzudaten – bei Vista wurde es – so scheint es – nicht einmal versucht.

XP brauchte für sein damaliges Erscheinungdatum zu viele Ressourcen – von Vista ganz zu schweigen. Windows 7 geht dagegen sogar einen Schritt zurück und gibt sich mit “weniger” zufrieden – Netbooks können endlich die aktuelle Windows-Version ausführen! Bei 98 damals stagnierten die Anforderungen mehr oder minder.

Diese Gegenwartsbetrachtung in den praktischen Systemanforderungen macht Windows 7 zu einem der besten Betriebssysteme, die jemals die Stadtmauern Redmonds überwunden haben.

Aber ja, ich wollte euch noch sagen, warum ich 7 benutzen will…

Man sollte immer den Blick über den Tellerrand wagen. Nicht für jeden ist die Mac-Plattform DIE Wahl. Ab und an werde ich auf meinem (hoffentlich bald ins Haus flatternden) MacBook Pro Windows 7 testen. Ich denke, ich versorge euch da dann auch mit ein paar Vergleichsvideos.

Ich bleibe im Alltag Mac-User – aber ich will mich so unvoreingenommen wie möglich mit 7 auseinandersetzen, um für mein Umfeld der kompetente IT-Berater zu bleiben.   ;-)

Gibt es etwas, was ich mir eurer Meinung nach besonders ansehen sollte? Was kann Snow Leopard oder 7 besonders gut? Schreibt mir hier einen Kommentar oder eine E-Mail an tom@life-is-a-highway.de.

Als Zeitvertreib hier ein interessantes Video, wo sich auch jemand Gedanken über die beiden Plattformen gemacht hat:

Dieser Beitrag wurde unter Apple, Mac abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Windows 7 – ich werde es benutzen

  1. Tobias Schaub sagt:

    Hm, also ich war Win 7 beta-Tester, wie zuvor auch schon bei Win Vista und habe auch aktuell eine Boot Camp Partition mit Win 7 auf meinem Rechner. Auf der Arbeit nutze ich Win XP.

    Ich muss ehrlich sagen, dass sich meiner Meinung nach mit Win 7 gar nicht so viel geändert hat im Vergleich zum späten Win Vista. Win 7 beinhaltet imho auch noch sehr viele der konzeptionellen “Fehler”, die schon die vorherigen Versionen besaßen.

    Darüber hinaus empfinde ich die Kombination aus einem Größtteil der Software und sämtlicher Hardware aus einer Hand als überlegen, was sich meiner Ansicht nach auch in den Lösungen vieler Bedienungs- und Anwendungsproblemen des Alltags äußert.

    Das Video finde ich ganz nett, aber mir fehlt immernoch jemand, der mir klarmacht, warum exakt Win 7 so viel besser geworden sein soll. Ich alleine sehe es einfach nicht…

    Und noch zu der Thematik mit der fehlerhaften Hardware. Das ist bei Apple seit jeher ein Thema bei First-gen Produkten. Ich finde das sehr bedauerlich, da man sowas von einem Premium-Jersteller nicht erwarten sollte. Wenigstens besitzt Apple was das angeht ein sehr gutes Netzwerk aus Service Anbietern, die ich bisher mit jedem meiner Geräte mind. einmal aufsuchte. Fairerweise muss man allerdings sagen, dass es das bei PCs auch gibt. Sicher noch in größerem Maße, denn auf dem Markt gibt es teilweise geradezu skrupellose Herateller. Meine kürzliche Erfahrung dahingehend war mit einem Acer Aspire Revo. Ein Produkt, das by Design im Auslieferungszustand einige seiner Hauptfinktoonen nicht erfüllen konnte, bis man nicht 48(!) Win 7 Updates heruntergeladen und installiert hatte. Sagt, was ihr wollt, aber soetwas würde bei Apple einfach nicht passieren.

  2. PS: sorry für die vielen typos. Habe es auf dem iPhone zusammengekritzelt und das auch noch kurz nach dem Aufstehen =)