MacBook Pro – und es werde Licht

Dass ich mir das neue MacBook Pro leiste habt ihr ja schon gehört.

Um es kurz zu sagen: Ich habe es und liebe es jetzt schon. Schon allein das Tragen des Kartons zum Auto war ein Akt des reinen und leidenschaftlichen Vergnügens.   :-)

Ich habe mein Gerät übrigens von einem kleinen Laden in Mannheim. Bei Zaubzer bekam ich das 13 Zöller sogar unter dem Preis des Apple Stores Bildung! Die jungen Leute waren erstaunlich schnell, freundlich und engagiert – ich kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen!

Dank der tollen Mac OS X – Features (Migrationsassisstent) waren alle meine Benutzerdaten (>120 GB) in ca. drei Stunden von einen Rechner auf den anderen geschaufelt.

In der Zeit habe ich ein kleines Bildchen mit dem iPhone geschossen. Es zeigt wie “verbraucht” das Display meines MacBooks der ersten Generation schon war. Beide Geräte sind auf maximale Helligkeit eingestellt…

Es wurde also Zeit für einen neuen Laptop – ich hab ihn – und bin glücklich.-   :-)

Dieser Beitrag wurde unter Apple, Mac abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to MacBook Pro – und es werde Licht

  1. Philipp sagt:

    Hey Tom!
    Gratulation zu Deinem neuen Spielzeug!
    Wow, der Unterschied der Leuchtkraft ist enorm. Da werde ich gleich noch viel neidischer!!!

  2. die LED Displays sind mir im Dunklen teilweise vieeeel zu hell ^^

  3. Hank sagt:

    tja für’s dunkle gibt’s ja nocturne….