Anmache & Korb

Anmache: Kann ich dir einen ausgeben?
Korb: Danke, ich möchte lieber das Geld.

Anmache: Ist dieser Platz frei?
Korb: Ja, und meiner auch, wenn du dich hinsetzt.

Anmache: Ziemlich laut hier, was?
Korb: Wie wär’s, wenn wenigstens du schweigst?

Anmache: Hab’ ich dich nicht schon mal irgendwo gesehen?
Korb: Ja, deshalb gehe ich da nicht mehr hin.

Anmache: Stört es dich, wenn ich rauche?
Korb: Mich stört es nicht mal, wenn du brennst!

Anmache: Wie kommt es, dass du so schön bist?
Korb: Ich hab deinen Anteil noch dazubekommen.

Anmache: Gehst du am Samstag mit mir aus?
Korb: Tut mir leid, dieses Wochenende habe ich Kopfschmerzen.

Anmache: Ich denke, ich könnte dich sehr glücklich machen.
Korb: Wieso? Gehst du schon?

Anmache: Was würdest du sagen, wenn ich dich bitten würde, meine Frau zu werden?
Korb: Nichts. Ich kann nicht gleichzeitig reden und lachen.

Anmache: Wo warst du mein ganzes Leben lang?
Korb: Wo ich den Rest deines Lebens sein werde: in deinen kühnsten Träumen.

Anmache: Ich bin Agent und suche nach einem Gesicht wie deinem.
Korb: Ich bin plastische Chirurg/in und suche nach einem Gesicht wie deinem.

Anmache: Dein Körper ist wie ein Tempel.
Korb: Heute ist aber keine Messe.

Anmache: Wenn ich dich nackt sehen könnte, würde ich glücklich sterben.
Korb: Wenn ich dich nackt sehen würde, würde ich vor Lachen sterben.

Dieser Beitrag wurde unter Sehenswert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.